Unternehmensfotografie: Tipp zu Mitarbeiterfotos I

Models sehen vielleicht schöner aus – aber authentisch selten. Und was können ihre Fotos im Blick auf die interne Kommunikation leisten? Vielleicht kommen sie bei Mitarbeitern eher so an: “Wir sind nicht gut genug …”.

Die Versicherungsgesellschaft HUK Coburg geht anders heran. In ihrem Referenzblatt schreibt sie:

„Mitarbeiterfotos für die interne Kommunikation
Medien zur internen Kommunikation, wie z.B. Broschüren, werden mit Fotos der Mitarbeiter
an Stelle von professionellen Models bebildert. Der einzelne Mitarbeiter kann sich auf diesem Weg besser
mit den entsprechenden Inhalten identifizieren.“ HUK Coburg (http://dialogbild.de/files/file/PDF%20zum%20Download/HUK-Coburg_Dialogbild_Referenzblatt_HUK_interne_Kommunikation_web.pdf)

Bleibt die Frage, ob Mitarbeiterfotos nicht auch für externe Kommunikation häufig die bessere Wahl sind …

Weiterführend:

Ansichten zu “Die krassesten Fehler der internen Kommunikation” – Christian Arns, Leiter der Deutschen Presseakademie, enthüllt im Video-Interview seine „schönsten“ Fälle

Fotograf für Mitarbeiterfotos